06483/2424-900 info@web24-makler.de
Das kommt darauf an….

Wie bei nahezu allen Versicherungen ist es meist schwer in die Zukunft zu schauen. Bleibst Du bis ins hohe Alter Top in Form? Oder sorgt die kontinuierlich steigende Lebenserwartung dafür, dass immer mehr Menschen am Ende der Lebenszeit für eine Zeitspanne Pflege benötigen.

Und wenn ja, könntest Du diese Ausgaben dann aus eigenen Mitteln stemmen oder wäre Dein finanzielles Polster rasch aufgebraucht? Wenn ja, welche Person kommt dann für die Ausgaben auf? Müßten im schlimmsten Fall Deine Angehörigen finanziell einspringen? Möchtest Du das?…

Fazit: Eine private Pflegezusatzversicherung ist sinnvoll, um diese Versorgungslücke zu schließen, ohne das eigene Kapital aufzuwenden oder die Familie finanziell belasten zu müssen.

Tipp: Um auf der sicheren Seite zu sein, lass Dich beraten durch einen unabhängigen Versicherungsmakler, der Experte im Bereich der Pflegezusatzversicherung ist.
Er kann Dir die Basisleistung der gesetzliche Pflegeversicherung, die Kosten je Pflegegrad und die Pflegeheimkosten in Deinem Bundesland nennen. Er kennt den Markt und die Tarife. Seine Arbeit ist für Dich kostenfrei.